Denk daran, die Medien haben zwei wesentliche Funktionen. Eine besteht darin, die Eliten zu schulen, um sicherzustellen, dass sie das richtige denken und wissen, wie sie der Macht dienen. Tatsächlich sind die Eliten die am meißten gelenkte Schicht der Gesellschaft, denn sie sind diejenigen, die der meißten Propaganda ausgesetzt sind und am eigentlichen Entscheidungsprozess mitwirken. Füe sie gibt es die New York Times, und die Washington Post, und das Wall Street Journal, usw. Aber es gibt auch die Massenmedien, deren Hauptfunktion darin besteht, sich der restlichen Massen zu entledigen - sie zu marginbalisieren und zu neutralisieren, um sie zu hindern, bei Entscheidungen zu stören. Und die Preasse, die dafür gemacht ist, das ist nicht die New York Times und die Washington Post. Es sind Seifenopern im Fernsehen und der National Enquirer, und Sex und Gewalt, und Kinder mit drei Köpfen, und Fußball, und all diese Sachen.

Noam Chomsky

Wie Noam Chomsky diskutiert wird 05.03.2013

Die Welt entamerikanisieren 05.11.2013

Noam Chomsky: Kein Individuum ändert etwas allein 23.03.2013d

Nicht der radikale Islam gibt den USA zu denken -- es ist die Unabhängigkeit [The Guardian, 4. Februar 2011]

Krieg, Frieden und Obamas Nobelpreis [In These Times, November 5, 2009]

Die Aufrüstung Südamerikas [chomsky.info, 30 .August 2009]

Noam Chomsky über Osama Bin Laden & WTC [B92, September 19, 2001]

Die Kairo-Madison-Verbindung [Truthout, 9.März 2011](PDF)

Das Erbe von 1989 in zwei Hemisphären [In These Times, Dezember 3, 2009] (PDF)